Regen an der Regnitz

Highlight H9
Bamberg

unbekannt6

Nebel und Dunst bereits auf der Bahnfahrt. Innerhalb Bambergs ist es klarer. Der rechte Regnitzarm aufwärts ist ein ruhiger Radweg, an der Regnitz, dem linken „Arm“, will ich dann zurück, 01-P1100202eine Runde durch die Altstadt, vielleicht ein Café aufsuchen, das ist mein Plan. Um bis etwa 19 Uhr im Hotel zu sein.

img 0027

Morgen dann soll ich mit meinem neuen Bein beim FOT-Kongress präsent sein. „Wie läuft’s denn so mit der neuen Prothese?“ Bereits bei meiner 1000-Kilometer-Prothesenwanderung 2011 gehörte Bamberg zu meinen nahezu 80 Quartierorten. Deshalb startete ich rechtzeitig, um dieses Städte-Highlight für einen genüsslichen Trainingsmarsch zu nutzen.

img 0028

Mit einem Schirm wollte ich mich nicht belasten. Neben dem Münchner Ring wechsle ich die Arme des Flusses; schön dass es trocken bleibt. Drüben muss ich kurz steil hinauf, bevor ich den bewaldeten Uferweg erreichen kann. Oben konnte die vorher nasse unbekannt7Bank gut abtrocknen, weil sie schräg steht. Meine Kopfkappe darf Unterlage spielen. Zeit für ein paar Bissen.

Die regennassen gelben Blätter liegen so dicht auf dem Waldweg, dass dieser völlig verdeckt ist. Dämmrig führt mich jetzt der Weg zwischen Waldhang undimg 0045 Fluss zur Stadt zurück.

 

Noch früher hätte ich starten sollen! Hier gibt’s so viel zu entdecken! Zudem wird’s immer dämmriger. Auf den rundkopfigen Pflastersteinen erscheinen kleine dunklere Punkte. Da entdecke ich das erhoffte Café. Während ich mir zwei Kuchenstücke einverleibe,img 0048 verschafft sich der Himmel mit einem heftigen Regenschauer Erleichterung. Gerade richtig, denn mit zuerst wenigen Tropfen geht’s dann weiter.

Die  Tröpfle werden beständiger. Mir ist es gleichgültig. Diese Stimmung mag ich. Auch unbekannt1die Dämmerung beginnt. Dazu noch dieser einmalige Ort, „Klein-Venedig“. Um dieses Motiv im Bild festzuhalten reicht noch das Licht. Hundehalter wissen, wie schön und unschädlich ein leichter Abendregen sein kann. Ich behaupte, das liegt nicht nur am Hundchen! Am Hotel laufe ich gezielt und mutwillig vorbei, wende nochmal an der Spinnerei und gehe zur anderen Seite. Die Tropfen zaubern viele Ringe auf das Wasser.  Jetzt füllen sich die Pfützen.

unbekannt4

Km heute: 12,3
Km Highlights gesamt: 281,8

Werbeanzeigen

2 Antworten zu “Regen an der Regnitz

  1. Grenzgänger

    Ein echtes Highlight Roland, da wäre ich gerne dabei gewesen. Aber es ließ sich nicht einrichten. Im nächsten Jahr werde ich hoffentlich wieder mehr Zeit für Wanderungen haben. Es ist aber auch eine tolle Leistung, trotz deiner langen Anreise, noch eine ganze Tagestour zu schaffen. Liebe Grüße Alfons.

  2. Hallo Alfons, logisch, dass du langsam neidisch wirst. Die Länge war eigentlich kürzer gedacht, da hat mich wohl der Regen frischer gehalten als geplant. Liebe Grüße, Roland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s